Patienten-Aufnahme

Das Patienten-Aufnahme-Zentrum befindet sich auf dem Gelände des Bezirksklinikums Ansbach im Haus 3.

Bei Notfallaufnahmen wenden Sie sich bitte an die Zentrale, dort erreichen Sie den Aufnahmearzt.

Die Abklärung von Notfällen und gegebenenfalls Aufnahme von Kinder und Jugendlichen erfolgt direkt über die Anmeldung der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Haus 20.

  • Versicherungskarte
  • Einweisungsschein
  • Persönliche Hygieneartikel
  • Bademantel
  • Badekleidung
  • Festes Schuhwerk
  • Sportschuhe und Sportbekleidung
  • Hausschuhe
  • Bequeme Kleidung

Seit dem 01.01.2004 muss jeder Patient von Beginn der stationären Krankenhausbehandlung an eine Zuzahlung von 10 Euro für maximal 28 Tage - dies sind maximal 280 Euro im Jahr - leisten. Das gilt nicht für tagesklinische Angebote.

Die Klinik muss diese Eigenbeteiligung an die jeweilige Krankenkasse weiterleiten. Die Zuzahlungspflicht besteht nicht bei Patienten vor Vollendung des 18. Lebensjahres, bei privatversicherten Patienten, bei Patienten mit Zuzahlungsbefreiung und bei Patienten, deren Krankenhauskosten direkt von der Sozialhilfeverwaltung getragen werden. Ihre Eigenbeteiligung zahlen Sie per Überweisung oder direkt an der Kasse.

Verlassen Sie Ihre Station nicht, bevor Ihnen der Entlassungsbrief für den weiterbehandelnden Arzt ausgehändigt wurde. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre auf der Station hinterlegten Wertgegenstände und Geldbeträge wieder in Empfang zu nehmen.

Kontakt

Notfall-Aufnahme

Telefon 0981 4653-0

Reguläre Patientenaufnahme
Telefon 0981 4653-2100
 Mo-Fr: 8-16:30 Uhr

Kinder- und Jugendpsychiatrie
Telefon 0981 4653-1820

Mo-Don 9-12 Uhr und 13-17 Uhr
Fr 9-12 Uhr und 14-15:30 Uhr