Patienten-Aufnahme

Patienten werden bei uns zentral über das Aufnahme- und Ambulanzsekretariat aufgenommen. Vereinbaren Sie gerne telefonisch einen Beratungs- oder Aufnahmetermin. Melden Sie sich dann vor Ort bei der "Ameldung Aufnahme" gegenüber der Pforte an.

Sollten Sie im Krankenwagen kommen, werden Sie direkt auf die Station geleitet. Die Nachtaufnahme für Notfälle ist ab 20.00 Uhr geöffnet.

  • Versicherungskarte
  • Einweisungsschein
  • Persönliche Hygieneartikel
  • Bademantel
  • Badekleidung
  • Festes Schuhwerk
  • Sportschuhe und Sportbekleidung
  • Hausschuhe
  • Bequeme Kleidung

Seit dem 1.1.2004 muss jeder Patient von Beginn der stationären Krankenhausbehandlung an eine Zuzahlung von 10 Euro für maximal 28 Tage - dies sind maximal 280 Euro im Jahr - leisten. Das gilt nicht für tagesklinische Angebote.

Die Klinik muss diese Eigenbeteiligung an die jeweilige Krankenkasse weiterleiten. Die Zuzahlungspflicht besteht nicht bei Patienten vor Vollendung des 18. Lebensjahres, bei privatversicherten Patienten, bei Patienten mit Zuzahlungsbefreiung und bei Patienten, deren Krankenhauskosten direkt von der Sozialhilfeverwaltung getragen werden. Ihre Eigenbeteiligung zahlen Sie per Überweisung oder direkt an der Kasse.

Bevor Sie unsere Station verlassen, geben wir Ihnen den Entlassungsbrief für Ihren weiterbehandelnden Arzt mit. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre auf der Station hinterlegten Wertgegenstände und Geldbeträge wieder in Empfang zu nehmen.

Kontakt

Notfall-Aufnahme

Telefon 09158 926-0

Reguläre Patientenaufnahme
Telefon 09158 926-2202

Mo-Don: 8-16:30 Uhr
Fr: 8-15 Uhr