Akutneurologie

Die Behandlung in der Akutneurologie erfolgt auf zwei Stationen. Schwer betroffene Patienten werden außerdem auf der Intensivstation betreut.

Ein Teil der Intensivstation steht als "Stroke Unit" (Schlaganfalleinheit) für die Behandlung akuter Schlaganfallpatienten zur Verfügung. Die Abteilung verfügt über spezielle Behandlungsstrukturen und ist mit intensivmedizinischen Überwachungsgeräten und Beatmungsplätzen ausgestattet. Das gesamte Team ist speziell für die Behandlung von Schlaganfallpatienten geschult.

Im Mittelpunkt der Akutneurologie stehen alle akuten und chronischen Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems sowie der Muskulatur. Dazu gehören unter anderem:

  • Bewegungsstörungen
  • Schlaganfälle
  • Parkinson-Erkrankungen
  • Akute Infektionen des Nervensystems, wie Meningitis
  • Tumore des Nervensystems oder chronische Entzündungen des Nervensystems, wie Multiple Sklerose
  • Akute Schmerzen, zum Beispiel Bandscheibenvorfälle oder Kopfschmerzen
  • Anfallserkrankungen und Epilepsien
  • Muskelerkrankungen

Mithilfe moderner apparativer Diagnostik erfassen wir Störungen der verschiedenen Bereiche des Nervensystems sowie der Muskulatur. Hierzu gehören unter anderem:

  • Bildgebende Diagnostik von Gehirn und Rückenmark
  • Alle elektrophysiologischen Untersuchungen (EEG, evozierte Potenziale,
    Elektroneurografie und Elektromyografie)
  • Ultraschalluntersuchung der hirnversorgenden
    Blutgefäße (Doppler- und Duplexsonografie)

Ergänzt wird die spezielle neurologische Diagnostik durch Zusatzuntersuchungen
vor allem der Herz-Kreislauforgane (beispielsweise 24-Stunden-EKG und Herz-Ultraschall).

Kontakt

Notfall Stroke-Unit
Telefon 09131 753-3600

Chefarzt

Dr. Friedrich Freiherr von Rosen
Facharzt für Neurologie

 

 

 

 

Sekretariat:
Telefon 09131 753-2411
Telefax 09131 753-2757
sabine.rieger‎@‎bezirkskliniken-mfr.de