Seelische Gesundheit im Gespräch 22.01.2018

Nürnberg, 22.01.2018 – Joggen gehen, sich fit halten und das Immunsystem stärken, um Erkältungen vorzubeugen: ein gesunder Körper steht bei Vielen auf der Liste der Vorsätze für das neue Jahr. Genauso wichtig ist aber auch eine gesunde Psyche, denn diese kann krank werden - wie unser Körper. Der einzige Unterschied: psychische Erkrankungen sind äußerlich nicht sichtbar. Dabei können sie jeden treffen und sind so „normal“ wie Grippe und Co. Wie psychische Erkrankungen rechtzeitig erkannt und behandelt werden können, darüber möchten die Bezirkskliniken Mittelfranken aufklären und veranstalten aus diesem Grund bereits zum achten Mal die kostenlose Vortragsreihe zur Seelischen Gesundheit in Nürnberg. Ärztinnen und Ärzte aus den Kliniken in Ansbach, Erlangen und Engelthal sprechen über psychische Krankheiten und wie Körper und Seele zusammengehören. Viele hundert Besucherinnen und Besucher nutzten in den letzten Jahren die Möglichkeit, sich zu informieren und mit den Experten vor Ort ins Gespräch zu kommen. Die Reihe im Frühjahr findet an drei Montagen im Februar jeweils von 18:30 Uhr bis 20 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) statt. Veranstaltungsort ist das Caritas-Pirckheimer-Haus, Großer Saal, Königstraße 64 in 90402 Nürnberg. Interessierte sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei. Mehr Informationen zu den Themen und Referenten finden Sie auf der Internetseite www.bezirkskliniken-mfr.de/veranstaltungen.

 

Die einzelnen Vorträge im Überblick: Zeit: immer montags von 18:30 bis 20 Uhr Ort: Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstraße 64, 90402 Nürnberg

Montag, 5. Februar 2018: „Wenn die Seele Trauer trägt: Ursachen, Symptome, Therapie von De-pressionen“, Dr. Hans-Jürgen Schulz, Oberarzt am Bezirksklinikum Ansbach

Montag, 19. Februar 2018: „Leib und Seele gehören zusammen: Wie sich Körperhaltung und Psy-che beeinflussen“, Dr. Christine Schlick, Oberärztin am Klinikum am Europakanal

Montag, 26. Februar 2018: „Gesunder Schlaf“, Prof. Dr. Thomas Kraus, Chefarzt der Frankenalb-Klinik Engelthal